Samstag, 16. April 2022

Plätzchen mit gekochtem Eigelb

Ich schätze mal, jeder Mensch mit Kindern kennt das seltsame Phänomen, dass diese gekochte Eier
essen wollen, aber dann nur das Eiweiß essen, das ja eigentlich an sich eine seltsame Konsistenz hat, nach nichts schmeckt und erst in Kombination mit dem Eigelb zu etwas halbwegs Geschmackvollem wird. Ich war selbst so ein Kind. Inzwischen esse ich Eier überhaupt nicht mehr, weshalb ich auch am sonntäglichen Frühstückstisch streike, wenn mir nach und nach diverse Eigelbe auf den Teller gelegt werden.

Samstag, 9. April 2022

Haferbrot

Ich könnte täglich ein Loblied auf die so unscheinbaren Haferflocken singen. Wie ein Lebensmittel so bescheiden und preiswert, aber gleichzeitig so vielseitig und voller Geschmack sein kann, wundert mich immer wieder. Ich würde jedes sogenannte Superfood gegen eine Packung Haferflocken tauschen! Hier haben wir nun das perfekte Brot für die Brotbox, gesund, herzhaft, sättigend, saftig. Und die Zubereitung so einfach, dass ich inzwischen alle zwei Wochen mal zwei Laibe backe und scheibenweise einfriere, um immer was für die Schulbrote vorrätig zu haben.

Sonntag, 27. März 2022

Lieblings-Erbsensuppe mit Kartoffeln

Diese knallgrüne cremige Suppe haben wir in letzter Zeit mindestens zwei mal in der Woche gegessen. Ich hatte fast vergessen, dass Erbsensuppe mit Würstchen eines meiner Lieblingsgerichte meiner Kindheit war, und so war ich über die Neuentdeckung sehr erfreut. Ebenso darüber, dass die Zwillinge diese Liebe teilen. Bei Schmuddelwetter gibt es ja auch nichts Schöneres als eine herzerwärmende Suppe, aber auch sonst passt dieser frühlingsfarbene Seelenschmeichler so gut wie immer.