Samstag, 12. November 2016

Gesunder "Kakao" aka Avocado-Dattel-Schoko-Shake

Wir haben Scharlach. Zum zweiten Mal in diesem Jahr. Zwilling zwei isst seit vier Tagen kaum noch etwas, was bedeutet, dass es ihr wirklich nicht gut geht, normalerweise ist sie kaum zu bremsen und kennt weder Freund noch Familie, wenn ihr etwas schmeckt.

Zugegebenermaßen war es dann nicht die klügste Idee, den beiden mit Kürbisrisotto zu kommen. Der Grundgedanke kam mir vorher ganz klug vor: sie essen eigentlich ganz gern Reis, warum dann nicht ein cremiger, goldgelber Risottoreis, der den schmerzenden Hals nicht weiter belastet... Man kann sich den Ausgang der Geschichte denken, breiten wir also den Mantel des Schweigens über das "wir wollen das nicht essen" und "wir wollen jetzt aber Nudeln essen" Gezeter.


Eben fiel dann mein Blick auf die Avocado, die ich eigentlich für meinen morgigen Salat vorgesehen hatte, und ich beschloss, es ihnen heimzuzahlen, ähem, ihnen noch was Gesundes zur Genesung unterzujubeln. Avocado sind super. Nicht nur, dass ich sie lecker finde, sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren und viele wichtige Vitamine wie Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E. Und sie geben meinem etwas improvisierten Schoko-Shake eine tolle cremige Konsistenz. Man schmeckt die Avocado wirklich so gut wie gar nicht, und das auch nur, wenn man es weiß. Man kann Avocado übrigens auch super zum Backen verwenden, zum Beispiel in Schoko-Avocado-Muffins.

Botanisch gesehen sind Avocado übrigens gar kein Gemüse, sondern Beeren. Also ist das hier eigentlich ein Beerenshake (klingt doch für viele besser).

Und zu guter Letzt: Man kann die Avocado auch weglassen. Ist dann nur nicht so cremig, mehr wie normaler Kakao. Aber wem es wie mir lieber ist, wenn die Kinder einen mit Datteln gesüßten Kakao trinken als einen aus den verzuckerten Fertigpulvern, bei denen man nicht weiß, was sonst noch so enthalten ist, für den wäre das vielleicht noch mal eine Idee.

Avocado-Dattel-Schoko-Shake

Für: 4 Portionen
Fertig in: 5 Minuten

Zutaten:
  • 1 reife Avocado
  • 15 Datteln
  • 2EL dunklen Kakao
  • 400ml Milch nach Wahl (hier meist Dinkelmilch)
  • 1 Prise Vanille oder 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Honig oder Dattelsirup, mehr zum Abschmecken

Zubereitung:
Datteln mit wenig kochendem Wasser übergießen, damit sie weich werden.
Avocado entkernen, aus der Schale holen, klein schneiden und in einen hohen Becher geben.
Milch, Datteln mitsamt Wasser, Kakao, Vanille, Salz und 1TL Honig dazugeben. Alles sehr glatt pürieren.
Nach Belieben mit mehr Honig abschmecken und eventuell durch ein Sieb in Gläser gießen.

Guten Appetit!
Follow my blog with Bloglovin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen